Nach oben

Jagdkontroll-Intensivtraining

Der Rückruf des Hundes funktioniert ganz gut, aber wenn ein Hase oder ein Reh den Weg kreuzt, ist der Hund auf und davon? Oder der Hund schnüffelt im Wald und ist dann gar nicht mehr ansprechbar. Solche oder ähnliche Situationen kennen viele Hundebesitzer mit jagdlich motivierten Hunden.

Mit dem Jagdkontroll-Intensivtraining wird der Rückruf, auch wenn ein Beutereiz vorhanden ist, trainiert und die Orientierung des Hundes am Halter auch unter starker Ablenkung gefestigt.

Kursinhalt:

Diverse Informationen zum Jagdverhalten, mögliche Auslastungsarten und Bedürfnissen von Jagdhunden, um ein Bewusstsein für die Veranlagung des Hundes zu schaffen.

Grundlagenarbeit, wie: -eine klare Kommunikation zwischen Hund und Halter, -Erregungskontrolle, -Impulskontrolle und Orientierung am Halter.

Training der wichtigsten Signale, im Nahbereich und auf Distanz

Intensiver Rückruf unter starker Ablenkung.

Aufbau verschiedener Schwierigkeitsgrade

TERMINE

Wochenendworkshop:
Samstag, 02.03.2024 von 09.30 Uhr bis 16.00 Uhr und
Sonntag, 03.03.2024 von 09.30 Uhr bis 16.00 Uhr

 

Ticket kaufen